Overlay_android_qual_60

Der GameOne-Plauschangriff: Oscars 2011

Oscars_2011

Erstmal wie immer zu Beginn der Verweis auf unser GameOne.de Podcast-Archiv, welches wir für euch unter folgendem Link zusammengefasst haben:

Der GameOne-Plauschangriff: Podcast-Übersicht

Ein Mal ist keinmal, zwei Mal ist fast schon ’ne Tradition. Nachdem wir bereits im letzten Jahr die zehn potentiellen Oscar-Anwärter vorab besprochen haben, konnten wir es uns nicht nehmen lassen heuer das Gleiche zu tun. Ich habe mir deshalb die cineastisch-veranlagten Kollegen Etienne, Simon, Daniel und Nils zur Seite geholt für einen rund drei-stündigen Plausch, der euch auf die Verleihung kommenden Sonntag einstimmen soll. Spoiler zu den Filmen sind im Cast vorab angekündigt, jedenfalls meistens:

Download oder direkt anhören:

Get the latest Flash Player to watch this video.

/ RSS-Feed

Hier sind wie gewohnt die Timecodes, damit ihr zum jeweiligen Part direkt hinspringen könnt:

00:00:00 – Intro & Vorstellung
00:06:00 – Nochmal zusammengefasst: So ticken die Oscars
00:14:00 – Arm dran, äh, ab! 127 Hours
00:30:00 – Ballet und mehr: Black Swan
00:43:45 – Gebt mir endlich einen Oscar! The Fighter
00:50:30 – Jeff Bridges spricht undeutlich: True Grit
01:03:00 – Der Traum vom Academy Award: Inception
01:20:15 – Freundschaftsanfrage bestätigt: The Social Network
01:41:00 – Wenn gestandene Männer weinen: Toy Story 3
01:47:00 – Flipp-Flapp-Fledermaus! The Kids are alright
01:58:30 – Eine Rede! Eine Rede! The King’s Speech
02:12:15 – Winter’s Booooone!
02:24:45 – Unsere Oscartipps 2011
02:45:45 – Livepodcast während der Awards? Ja oder Nein?
02:47:00 – Verabschiedung

Wer uns bei dem im Cast erwähnten Live-Kommentar zur Oscar-Verleihung unter die Arme greifen will, der wendet sich an Etienne per Twitter. Feedback, Anregungen und Themen-Vorschläge gehen ebenfalls wie gewohnt an podcast@gameone.de, desweiteren würden wir uns natürlich auch über Bewertungen und Kommentare bei iTunes freuen. Aktuelle News über die Podcasts gibt es wie gewohnt über den Redaktions-Twitter und meinem eigenen Account.

227 Kommentare neuen Kommentar schreiben



Neuen Kommentar schreiben

BBCode ist erlaubt