Overlay_android_qual_60

"Escape the Grid": Trant und sein Reisebericht

Trantsreise

Da isser nun, mein Reisebericht zum “Forza: Escape the Grid”-Event. Zumindest der erste Teil. Vom 23. bis 26.10. war ich zusammen mit Uke und Felix Rick von Gameswelt in Paris, um am “Escape the Grid”-Event teilzunehmen. Microsoft lud Journalisten aus England, Frankreich, Holland, Italien und Deutschland dazu ein, insgesamt zehn Supersportwagen von Frankreich nach England zu lenken. Der Reiseplan sah wie folgt aus:

Tag 1: Ankunft in Paris und Verlosung der Wagen
Tag 2: Fahrt von Paris bis nach Leamington Spa in England, Besuch bei Playground Games.
Tag 3: Ab nach London zu einer “Forza: Horzon”-Party im Fabric-Club
Tag 4: Von London nach Birmingham zur “Top Gear Live”-Automesse, Siegerehrung.

Der über 1000KM lange Trip war verbunden mit einigen Challenges, die die Teilnehmer meistern mussten, um am Ende den Sieg nach Hause zu tragen. Es handelte sich also nicht um ein Rennen, bei dem man als erster an gewissen Checkpoints sein musste. Schließlich mussten wir uns an die jeweiligen Speed-Limits halten, is klar. Was wir am ersten Tag erlebt haben, seht ihr im untenstehenden Video. Berichte zu den weiteren Tagen folgen in Kürze.

PS: Falls sich jemand fragt, warum ich wie ein Idiot lache, während ich kurz im McLaren sitze: Ich lache wie ein Idiot, weil ich kurz in einem McLaren sitze.

Bewerte diesen Post

152 Kommentare neuen Kommentar schreiben



Neuen Kommentar schreiben

BBCode ist erlaubt