Overlay_android_qual_60

Mädchen & Telespiele - Unterwegs bei der 'We love 8 Bit'-Ausstellung

Games_kultur

Jeder von uns kennt die Helden der guten alten 8-Bit-Spiele – ob Sonic, Mario oder Pac-Man. Für viele Gamer sind diese Figuren wie Trigger, die nostalgische Erinnerungen an den Urknall des Spieleuniversums hervorrufen oder aber einfach stetige Wegbegleiter, die Generationen von anderen Spielen überdauert haben.

Normalerweise kennen wir sie vom flimmernden Fernsehbildschirm, aber habt ihr sie auch schon mal im Bilderrahmen auf Leinwand gesehn? Wir jedenfalls noch nicht und das musste geändert werden. Also griffen wir zur Kamera, und machten uns auf zu einer Ausstellung.

Im “Island” (Hamburg) durften wir uns auf ungefähr 200 Quadratmetern und insgesamt drei Ebenen zahlreiche Exponate rund um die 8-Bit-Welt ansehen. Thomas Carls, der Organisator von “We love 8 Bit” hatte allerhand kreative Köpfe zusammengetrommelt, deren Werke sich in Form und Stil stark voneinander unterschieden. Von einem programmierten Spiel, klassischen Wandbildern, kleinen Statuen … ach, was erzähl ich hier. Seht selbst!

Bewerte diesen Post

75 Kommentare neuen Kommentar schreiben



Neuen Kommentar schreiben

BBCode ist erlaubt