Overlay_android_qual_60

Gears of War: Judgment - Anspielsession in Hamburg

Gears_teaser

Ich bin Gears-Fanboy. Seit Stunde Eins verfolge ich die Marke, sammel Kram und freue mich auf gemütliche Koop-Bromance-Buddy-Stunden mit meinem besten Kumpel. Vor einigen Tagen waren Annabell und ich in Hamburg unterwegs, um uns Gears of War: Judgment anzuschauen. Microsoft und Epic Games veröffentlichen das Spiel am 22. März exklusiv für die Xbox 360.

Kurz zum Spiel: Die Einzelspielermissionen fühlten sich flott nach den alten Gears-Strukturen an. Da mache ich mir aktuell auch keine Gedanken, dass der Einzelspielermodus mich auch nur im Ansatz enttäuscht. Dass es keinen klassischen Horde-Modus gibt, könnte für mich vor allem auf die Langzeitmotivation schlagen. Ich hoffe dass sich Epic dort an die “Wurzeln” erinnert und den Horde-Modus doch noch integriert. Survival fühlt sich für mich eher an wie ein besserer Beast-Modus aus Gears of War 3, den man fünf Mal gespielt und dann schon wieder vergessen hat.

Bewerte diesen Post