Overlay_android_qual_60

Gears of War: Judgment - Anspielsession in Hamburg

Gears_teaser

Ich bin Gears-Fanboy. Seit Stunde Eins verfolge ich die Marke, sammel Kram und freue mich auf gemütliche Koop-Bromance-Buddy-Stunden mit meinem besten Kumpel. Vor einigen Tagen waren Annabell und ich in Hamburg unterwegs, um uns Gears of War: Judgment anzuschauen. Microsoft und Epic Games veröffentlichen das Spiel am 22. März exklusiv für die Xbox 360.

Kurz zum Spiel: Die Einzelspielermissionen fühlten sich flott nach den alten Gears-Strukturen an. Da mache ich mir aktuell auch keine Gedanken, dass der Einzelspielermodus mich auch nur im Ansatz enttäuscht. Dass es keinen klassischen Horde-Modus gibt, könnte für mich vor allem auf die Langzeitmotivation schlagen. Ich hoffe dass sich Epic dort an die “Wurzeln” erinnert und den Horde-Modus doch noch integriert. Survival fühlt sich für mich eher an wie ein besserer Beast-Modus aus Gears of War 3, den man fünf Mal gespielt und dann schon wieder vergessen hat.

Bewerte diesen Post

39 Kommentare neuen Kommentar schreiben



Neuen Kommentar schreiben

BBCode ist erlaubt