G1-ipad-pop_01b
Overlay_android_qual_60

Spiele mit Bart #2: Overblood, Teil 6

Teaser_spiele_mit_bart_6

“Spiele mit Bart” war damals eine spontane Idee, geboren aus einem Nachmittag voller Langeweile und exzessivem Haarwuchs. Phantasmagoria wollten wir an ein bis zwei Nachmittagen durchspielen und dabei ein wenig Spaß haben. Am Ende ist ein halbes Jahr daraus geworden. Ein halbes Jahr voller Blut, Schweiß und rasierter Schädel.

Nun läuft mit “Overblood” die zweite Staffel, mit noch bärtigeren Bärten und noch emotionaleren Emotionsausbrüchen. Für insgesamt gut zwei Monate gibt es jeden Freitag einen neuen Teil von “Spiele mit Bart” genau an dieser Stelle. Also fein ein Lesezeichen setzen und regelmäßig vorbeischauen, dann verpasst ihr auch nichts. Hier sind die bisherigen Episoden in umgekehrter Reihenfolge:

“Teil #6 – Hopps macht das Wiesel!”

Vor einem Abgrund stehen und nicht wissen, was man machen soll. Das sind wir. Natürlich. Wir lassen uns aber nicht beirren und gehen mit Elan und Forscherdrang über den Jordan. Langsam gehen die Batterien aber trotzdem zur Neige und wir sind kurz davor, in eine Komplettlösung zu schauen! Werden wir aufgeben? Oder ist ein glücklicher Wink des Schicksals doch noch unserer blütenweißen Weste hold? Wenn ihr die Spannung kaum ertragen könnt, dann schnell das Video abspielen!

“Teil #5 – Does This Look Infected?”

Spätestens jetzt haben wir gemerkt dass Raz und Ventilatoren keine guten Freunde mehr werden – zumindest nicht in diesem Leben. Dieses vermaledeite Machwerk der Zukunftstechnik hält uns satte 20 Minuten davon ab, irgendwelchen Fortschritt zu erzielen. Als wir jedoch das Mysterium des massiven Propellers lösen, sprudeln die Ideen nur so aus uns heraus. Und die schlechten Sprüche, natürlich. Aber sonst wäre es auch nicht “Spiele mit Bart”…

“Teil #4 – Östrogen und Roundhouse-Kicks”

Es ist so weit, endlich hält das weibliche Geschlecht Einzug in “Overblood”. Anders als in “Phantasmagoria” befindet sich die werte Millie nicht in der Opfer-Rolle, sondern birgt ein düsteres Geheimnis. Genau wie in “Phantasmagoria” ist allerdings die Qualität ihrer Dialoge, ergo, es gibt jede Menge Potential für flache Comedy. Aber gut, irgendwie müssen wir die Zeit ja auch rumkriegen, wenn wir mal wieder an ’nem dummen Rätsel hängen…

“Teil #3 – Er war ein Heiliger!”

Mit Ruhm bekleckert haben wir uns im zweiten Teil nicht gerade (allerhöchstens mit Rum!). Zu Beginn dieses Parts übrigens auch nicht. Wenn wir allerdings erst mal in Fahrt kommen, dann zieht auch “Overblood” mächtig an! Action! Liebe! Suspense! Zumindest eines dieser drei Dinge wird ordentlich bedient und Raz steht vor einer schwierigen Entscheidung…

Weiter geht’s auf Seite zwei!

Bewerte diesen Post

45 Kommentare neuen Kommentar schreiben



Neuen Kommentar schreiben

BBCode ist erlaubt