Overlay_android_qual_60

Thema: Bundesliga 2012/2013

Vor etwa 2 Jahren von BetterThanABot gestartet

Tags: , , , , ,

  1. BetterThanABot

    Registriert am: 24.10.10

    Beiträge: 8211


    Basti Nofx schrieb:

    BetterThanABot schrieb:
    Ibisevic, ÜBERRAGEND.

    bis jetzt haben wir losglück im DFB Pokal!Bochum MUSS besiegt werden Zuhause!

    VfB hat meistens Probleme mit den "kleineren" Mannschaften, da könnt ich immer richtig am Rad drehen! -.-*

    "ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ Praise the Sun ヽ༼ຈل͜ຈ༽ノ"
  2. Ikko Frisch

    Registriert am: 29.01.11

    Beiträge: 3201


    Narrenkoenig schrieb:
    Fuehlt sich nicht nur so an, ist auch so ;-)
    Ich wuerde sogar so weit gehen und behaupten, dass der deutsche Fussball mittlerweile staerker ist als der englische.



    Zumindest gleich auf!
    Aber die Serie A stinkt voll ab. Nur noch ein Schatten ihrer alten Zeiten.
    Da ist die Bundesliga weitaus stärker!!

    "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten. (Wladimir Putin)"
  3. KingBronco69

    Registriert am: 03.12.11

    Beiträge: 401


    Ikko Frisch schrieb:

    Narrenkoenig schrieb:
    Fuehlt sich nicht nur so an, ist auch so ;-)
    Ich wuerde sogar so weit gehen und behaupten, dass der deutsche Fussball mittlerweile staerker ist als der englische.



    Zumindest gleich auf!
    Aber die Serie A stinkt voll ab. Nur noch ein Schatten ihrer alten Zeiten.
    Da ist die Bundesliga weitaus stärker!!



    Ist ja auch kein Wunder, denn die großen in Italien haben einfach den Punkt verpasst ihre Mannschaften zu verjüngen und waren seit Jahren nicht international erfolgreich. Nichtsdestoweniger ist die Serie-A immer noch besser als ihr momentaner Ruf, dasselbe gilt übrigens auch für die französische Liga.

    "Mein soziales Netzwerk steht vorm Netto auf'm Parkplatz!"
  4. Ikko Frisch

    Registriert am: 29.01.11

    Beiträge: 3201

    Und die Bundesliga ist auch besser als ihr Ruf! Und das obwohl der nicht schlecht ist. Trotz 3 beste Liga(5-Jahreswertung) finde ich die Bundesliga kommt immer noch zu schlecht weg.

    "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten. (Wladimir Putin)"
  5. Narrenkoenig

    Registriert am: 08.12.11

    Beiträge: 4103

    Was daran liegt, dass es in der Bundesliga gerade mal zwei Teams gibt, die europaweite Bekanntschaft erlangt haben. Der gemeine Fussballfreund in Spanien kennt Moenchengladbach oder Stuttgart eher nicht als Topmannschaft. Lediglich Dortmund und Bayern haben einen international hohen Ruf.

    "Intelligence is intuitive; you needn't learn to love unless you've been taught to fear and hate."
  6. Nebulan

    Registriert am: 23.11.11

    Beiträge: 2220

    Für die heutigen Nachrichten lohnt es sich diesen Thread auszugraben.

    Wie viele schon mitbekommen haben wechselt Guardiola zu den Bayern. Artikel

    Diese Gerüchte sind ja bereits vor einigen Monaten in Umlauf gewesen, in letzer Zeit war es jedoch still. Dagegen verhärteten sich die Gerüchte es ziehe ihn in die Premier League. Umso überraschter bin ich, dass nun doch so schnell der Wechsel zu den Bayern abgeschlossen wurde. Hilfreich dürften die stabilen Strukturen bei den Bayern, der relativ hohe Qualitätsverlust in der Premier League und umgekehrt der Qualitätsgewinn der Bundesliga sein.
    Ich denke jeder deutsche Fussballfan wird sich über diesen Transfer freuen. Er zieht Aufmerksamkeit auf die Bundesliga und wenn schon der momentan begehrteste Trainer der Welt in die Bundesliga wechselt ist das ein großer Qualitätszuspruch.

  7. Narrenkoenig

    Registriert am: 08.12.11

    Beiträge: 4103

    Screw you, Nebulan, ich wollte den Thread gerade ausgraben ;-)
    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Guardilo zu Bayern passt. Gomez, Mandzukic und Pizarro duerften es bei ihm wohl eher schwer haben.

    • Update #1 (16. Januar, 22:39 Uhr):

      Guardiola natuerlich...

    "Intelligence is intuitive; you needn't learn to love unless you've been taught to fear and hate."
  8. Nebulan

    Registriert am: 23.11.11

    Beiträge: 2220

    Ein Risiko ist der Transfer auf alle Fälle, aber ich denke das geht man bei so einem umworbenen Trainer gerne ein. Ob da jetzt ein großer Umbruch im System kommt, bei dem einige Stammspieler ausgewechselt werden, wird man sehen.
    Ansonsten ist er ja durchaus ein ungewöhnlicher Trainer, wenn man sich die Reihe aus deutschen bzw deutschsprachigen Trainern ansieht. Mal schauen wie das mit der deutschen Sprache und einem Kulturwechsel klappt.
    Um Heynckes ist es etwas schade. Es wäre allerdings auch alles andere als optimal gewesen, wenn man nochmals um 1 Jahr verlängert (viel länger würde er wohl nicht mehr machen) und dann nochmals einen komplett neuen Kandidaten suchen muss.

  9. Narrenkoenig

    Registriert am: 08.12.11

    Beiträge: 4103

    Ich bin gespannt, ob er bei den Bayern ueberhaupt was reisst. Fuer mich ist Guardiola nur ein Name; Barcelona waer auch mit einem anderen Trainer da, wo sie heute stehen. Seit seinem Abgang gehts dem Verein ja nicht unbedingt schlechter. Naja, abwarten und Tee trinken.

    "Intelligence is intuitive; you needn't learn to love unless you've been taught to fear and hate."
  10. frank.leviathan

    Registriert am: 03.08.11

    Beiträge: 244


    Narrenkoenig schrieb:
    Ich bin gespannt, ob er bei den Bayern ueberhaupt was reisst. Fuer mich ist Guardiola nur ein Name; Barcelona waer auch mit einem anderen Trainer da, wo sie heute stehen. Seit seinem Abgang gehts dem Verein ja nicht unbedingt schlechter. Naja, abwarten und Tee trinken.



    Es geht ihm National gesehen sogar noch besser. Barcelona hat schließlich die beste Hinrunde aller Zeiten hingelegt. Dass hat nicht mal Pep geschafft. Natürlich hat ihm das Team es ein wenig einfacher gemacht, Erfolge zu sammeln aber so ganz ohne sein zutun wäre das auch nicht so gekommen. Wie er sich in Deutschland (Sprache und Kultur), der Bundesliga (anderer Fußball) und beim FC Bayern (Rummenigge(!), Sammer(!!) und Hoeneß(!!!)) schlägt bleibt abzuwarten. Dennoch ein immenser Imagegewinn für die BuLi.

    "[...]now that we have the neutron bomb. It's nice and quick and clean and gets things done."
  11. Ikko Frisch

    Registriert am: 29.01.11

    Beiträge: 3201

    Ich freue mich das er sich für die Bundesliga entschieden hat. Lässt die Liga international nochmal besser da stehen und spricht generell für die BuLi.
    Ich kann nur wieder über die Berichterstattung den Kopf schütteln: "der beste Trainer der Welt"..."größte Coup der Bundesligageschichte" blabla bla. Man muss es ja nicht übertreiben.

    "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten. (Wladimir Putin)"
  12. GodOfWar

    Registriert am: 26.03.10

    Beiträge: 5192


    Ikko Frisch schrieb:
    Ich kann nur wieder über die Berichterstattung den Kopf schütteln: "der beste Trainer der Welt"..."größte Coup der Bundesligageschichte" blabla bla. Man muss es ja nicht übertreiben.


    Naja, er wurde zumindest von Trainern & Spielführern der Nationalmannschaften von allen 209 "FIFA-Ländern" zusammen mit del Bosque und Murinho unter die Top 3 der weltbesten Trainer gewählt ;-)
    & natürlich wird da übertrieben, aber so arg viel find ich das jetzt nicht über's Ziel hinausgeschossen, da's definitiv der spektakulärste Trainerkauf der BuLi der letzten Jahre war.

    & kommt der deutschen Liga definitiv nur zugute.
    Hab letztens noch mit nem Kumpel drüber diskutiert, dass es sowieso in nächster Zeit einige berühmte Namen (aus Spanien & England) nach Deutschland ziehen könnte, sobald das Financial Fair Play in Kraft tritt & die ganzen Schuldensammler ihre Stars nichtmehr bezahlen können...

    "Es gibt andere Welten als diese."
  13. PerfectPatrick

    Registriert am: 23.05.12

    Beiträge: 5469

    Ach ja das war heute ja auch noch, darüber konnt ich noch garnicht nachdenken bei dem ganzen Van der Vaart Zirkus

    "Wenn du Vegetarierer oder Veganer bist, dann verpiss dich vom Grillen - Etienne Gardè 2014"
  14. Basti Nofx

    Registriert am: 02.12.12

    Beiträge: 87

    Wenn jetzt noch ein Deutsches Team die CL gewinnen würde..hui...Dann ist die BL plötzlich die Nummer 1.

    • Update #1 (17. Januar, 00:39 Uhr):

      Ok,Messi müsste noch nach Deutschland wechseln :D

  15. Ikko Frisch

    Registriert am: 29.01.11

    Beiträge: 3201


    GodOfWar schrieb:

    Ikko Frisch schrieb:
    Ich kann nur wieder über die Berichterstattung den Kopf schütteln: "der beste Trainer der Welt"..."größte Coup der Bundesligageschichte" blabla bla. Man muss es ja nicht übertreiben.


    Naja, er wurde zumindest von Trainern & Spielführern der Nationalmannschaften von allen 209 "FIFA-Ländern" zusammen mit del Bosque und Murinho unter die Top 3 der weltbesten Trainer gewählt ;-)
    & natürlich wird da übertrieben, aber so arg viel find ich das jetzt nicht über's Ziel hinausgeschossen, da's definitiv der spektakulärste Trainerkauf der BuLi der letzten Jahre war.

    & kommt der deutschen Liga definitiv nur zugute.
    Hab letztens noch mit nem Kumpel drüber diskutiert, dass es sowieso in nächster Zeit einige berühmte Namen (aus Spanien & England) nach Deutschland ziehen könnte, sobald das Financial Fair Play in Kraft tritt & die ganzen Schuldensammler ihre Stars nichtmehr bezahlen können...



    Wenn man Financial Fair Play richtig durchzieht(wovon ich nicht ausgehe) wird es über die nä. 10 Jahre nur deutsche CL-Sieger geben.

    "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten. (Wladimir Putin)"
  16. Basti Nofx

    Registriert am: 02.12.12

    Beiträge: 87

    Ronaldo will doch Real verlassen im Sommer oder? :D

  17. poons

    Registriert am: 28.10.09

    Beiträge: 3027


    Basti Nofx schrieb:
    Ronaldo will doch Real verlassen im Sommer oder? :D



    Den will doch keiner haben, wird doch immer nur zweiter bei der Wahl zum Weltfußballer ;-)

    "See, since you shit-canned my career, I don't even have to call you sir. One of life's small pleasures."
  18. GodOfWar

    Registriert am: 26.03.10

    Beiträge: 5192


    Ikko Frisch schrieb:
    Wenn man Financial Fair Play richtig durchzieht(wovon ich nicht ausgehe) wird es über die nä. 10 Jahre nur deutsche CL-Sieger geben.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht durchgezogen wird.
    Das aktuelle "Modell" wird halt Stufe für Stufe abgebaut, bis 2018 darf man sich bspw noch mit 30 Mio verschulden, danach bleibt's dann bei maximal 5.
    Dann müssen sich halt die spanischen & englischen Topclubs mehr oder weniger komplett umstellen, aber ich wüsste nichts, dass dagegen spricht, dass die dann immernoch Erfolg haben. Klar, "wir" haben den Vorteil, dass es hier seit eh & je so is, aber wenn die andren auch mal anfangen würden, richtig zu wirtschaften, könnte's wieder RICHTIG interessant werden international.

    "Es gibt andere Welten als diese."
  19. Basti Nofx

    Registriert am: 02.12.12

    Beiträge: 87


    poons schrieb:

    Basti Nofx schrieb:
    Ronaldo will doch Real verlassen im Sommer oder? :D



    Den will doch keiner haben, wird doch immer nur zweiter bei der Wahl zum Weltfußballer ;-)



    würde aber gut passen
    einer der besten trainer in der bundesliga
    einer der besten spieler in der bundesliga
    und der beste verein der welt spielt in der bundesliga (VfB :D )

  20. Ikko Frisch

    Registriert am: 29.01.11

    Beiträge: 3201

    Div. Websites berichten das "Pep" bei den Bayern 17Mio bekommt. Damit hätte er Mourinho als best bezahlsten Trainer der Welt abgelöst. Da haben sich die Bayern seine Entscheidung nicht in die PL zu wechseln aber teuer erkauft!

    "Erwartet mein Kommen beim ersten Licht des fünften Tages. Bei Sonnenaufgang. Schaut nach Osten. (Wladimir Putin)"

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.