Overlay_android_qual_60

Thema: [Spoiler] One Piece

Vor fast 3 Jahren von BetterThanABot gestartet

Tags: , ,

  1. ZGoten

    Registriert am: 22.03.10

    Beiträge: 5369

    Meinst du die Crew oder das Animationsstudio? Ich glaube ja Letzteres, weil du sicherlich den Manga kennst.

    "youtube.com/zgoten"
  2. Futago

    Registriert am: 30.12.09

    Beiträge: 686


    ichhassedas schrieb:
    die haben das flammenmeer recht gut hin bekommen und den drachen auch
    ich bin mal gespannt was der rest zu bieten hat :)



    Find ich auch, das sah schick aus. Punk Hazard haben sie generell gut dargestellt finde ich.

    ""Früher wurde mit sozialen Netzwerk die Caritas gemeint, heute dass man über Twitter schreibt das man gerade scheißen ist" Urban Priol http://www.youtube.com/user/MrFutago87 https://twitter.com/MrFutago87"
  3. Bordsteinkante

    Registriert am: 16.05.10

    Beiträge: 80


    Futago schrieb:

    ichhassedas schrieb:
    die haben das flammenmeer recht gut hin bekommen und den drachen auch
    ich bin mal gespannt was der rest zu bieten hat :)



    Find ich auch, das sah schick aus. Punk Hazard haben sie generell gut dargestellt finde ich.



    Meiner Meinung nach ist es schwer nach sowas epischen wie Marineford gleich ne Steigerung zu bieten, aber ich muss sagen das ich des Kapitel ganz gut fing, vor allem (Spoiler) jetzt wo DeFlamengo auftaucht.

    "Das Leben ist zu kurz um einen Usb-Stick sicher zu entfernen!"
  4. Bordsteinkante

    Registriert am: 16.05.10

    Beiträge: 80

    aos und meine lieblinge sinf luffy, robin, kizaru, aokiji WHITEBEARED,marco, jimbei und ace.
    vllt hab ich n paar vergessen.
    die beste teufelsfrüchte sind die von kizaru ( licht) und marco( phönix)
    ansonsten find ich alle teufelsfrüchte nice, vor allem die logiafrüchte.
    hassen tu ich nur akainu und blackbeared.
    freunde haben mir one piece gezeigt und ich find des is der beste langzeitanime dens gibt. besser als naruto,bleach fairytail usw..
    am geilsten ist eindeutig marineford
    WHITEBEARED is einfach ne coole sau.

    "Das Leben ist zu kurz um einen Usb-Stick sicher zu entfernen!"
  5. Futago

    Registriert am: 30.12.09

    Beiträge: 686


    Bordsteinkante schrieb:

    Futago schrieb:

    ichhassedas schrieb:
    die haben das flammenmeer recht gut hin bekommen und den drachen auch
    ich bin mal gespannt was der rest zu bieten hat :)



    Find ich auch, das sah schick aus. Punk Hazard haben sie generell gut dargestellt finde ich.



    Meiner Meinung nach ist es schwer nach sowas epischen wie Marineford gleich ne Steigerung zu bieten, aber ich muss sagen das ich des Kapitel ganz gut fing, vor allem (Spoiler) jetzt wo DeFlamengo auftaucht.



    Ja Marineford wird für eine Weile der Höhepunkt der Serie bleiben, aber wir haben schon drüber geredet dass jetzt wo die zweite Hälfte der Serie begonnen hat nun erstmal ein Gang runtergeschalten wird um dann wieder einen Spannungsbogen zu haben. PunkHazard ist quasi das Drum Island der neuen Welt während die FMI Arc so ungefähr das Äquivalent der East Blue Arc darstellt. Ich will mir garnicht ausmalen was am Ende von OP passiert.

    ""Früher wurde mit sozialen Netzwerk die Caritas gemeint, heute dass man über Twitter schreibt das man gerade scheißen ist" Urban Priol http://www.youtube.com/user/MrFutago87 https://twitter.com/MrFutago87"
  6. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6558


    Futago schrieb:
    Ich will mir garnicht ausmalen was am Ende von OP passiert.


    Oda hatte bereits bestätigt bzw angekündigt, das die letzte, große Schlacht den Krieg am Marineford wie ein Teekränzchen aussehen lassen wird.
    Was soweit nachvollziehbar ist, da es wohl eindeutig gegen die Weltregierung gehen wird, mit allen Verbündeten, die Ruffy bis dahin gesammelt hat.

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  7. Futago

    Registriert am: 30.12.09

    Beiträge: 686

    Ja das ist auch ziemlich offensichtlich besonders wenn man noch die Revolutionsarmee mit einbezieht und wahrscheinlich auch das verlorene Jahrhundert noch einen Faktor darin spielt. One Piece kommt mir nach und nach immer mehr wie "Lost der Manga" vor, nur halt Jahre vorher und um einiges besser.

    ""Früher wurde mit sozialen Netzwerk die Caritas gemeint, heute dass man über Twitter schreibt das man gerade scheißen ist" Urban Priol http://www.youtube.com/user/MrFutago87 https://twitter.com/MrFutago87"
  8. Leon Delüx

    Registriert am: 20.07.09

    Beiträge: 2122

    Puh diese olle Marinefordschlacht war für mich einer der Tiefpunkte.
    Schon hart hier immer wieder zu lesen, dass die so positiv aufgenommen wurde^^

  9. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6558


    Leon Delüx schrieb:
    Puh diese olle Marinefordschlacht war für mich einer der Tiefpunkte.
    Schon hart hier immer wieder zu lesen, dass die so positiv aufgenommen wurde^^


    Was waren denn deine Probleme dran?

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  10. PerfectPatrick

    Registriert am: 23.05.12

    Beiträge: 5566


    Leon Delüx schrieb:
    Puh diese olle Marinefordschlacht war für mich einer der Tiefpunkte.



    Blasphemie, selbst im Anime trotz der ganzen filler-Sachen immer noch geil

    "Wenn du Vegetarierer oder Veganer bist, dann verpiss dich vom Grillen - Etienne Gardè 2014"
  11. Leon Delüx

    Registriert am: 20.07.09

    Beiträge: 2122

    Wollts jetzt nicht nochma wiederholen, hatte hier schonmal gemeckert über den Krieg.
    Aber ums nochma zusammenzufassen^^(nur Anime):
    -tausend Folgen bis etwas passiert
    -Gebt mir wenigstens ne Erklärung warum die Logia Leute nicht dauerhaft ihre Sachen spammen so wie sie es manchmal machen(zB Feuerfäuste)
    -unfassbar langweilig und vorhersehbar inszeniert(zB Whitebeards Tod, natürlich killt Blackbeard ihn und natürlich wird nochmal gezeigt das Whitebeard ja eigentlich viel stärker ist und blablabla)
    -viele Kleinigkeiten aber am schlimmsten ist einfach diese uninteressanten Folgen in denen nichts passiert, es gab ein paar geile Momente aber wenn die dazwischen 100 Dragonballartige Folgen in denen nichts passiert kommt mir das kalte Grausen. Hab mich wirken selten so gelangweilt bei One Piece wie bei diesem furchtbar uninteressanten Krieg. Vllt hätten die den vorher aber auch nicht so innerhalb des Animes hypen sollen

    ...jetzt ist es doch wieder êin recht langer Post geworden^^

  12. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6558


    Leon Delüx schrieb:

    -Gebt mir wenigstens ne Erklärung warum die Logia Leute nicht dauerhaft ihre Sachen spammen so wie sie es manchmal machen(zB Feuerfäuste)


    Ich kann mich an ganz vielen Spammereien der Logia bezüglich erinnern(alleine Kizarus dauernde Funkenregen waren für mich sehr beeindruckend). Und zudem waren noch mitunter ihre eigenen Leute im Weg, wo es nicht empfehlenswert war einzugreifen. Außer für Aka Inu, aber der ist eh ein Arschloch.xD

    -unfassbar langweilig und vorhersehbar inszeniert(zB Whitebeards Tod, natürlich killt Blackbeard ihn und natürlich wird nochmal gezeigt das Whitebeard ja eigentlich viel stärker ist und blablabla)


    Wenn Whitebeards Tod langweilig war, dann war der erste Weltkrieg das reinste Morphium. Und als stärkster Mann der Welt, muss man eben stark sein und das war WB eben nunmal. Langweilig war das jedenfalls nicht!
    Ich meine, wie ging er denn bitte noch ab mit einem verbrannten Gesicht und einem Loch in der Brust?!
    (Im Anime hatte er stattdessen ein Loch in der Brust und ein Loch im Bauch gehabt. Dennoch nichts zu unterschätzen, neben all den ganzen anderen Treffer).



    ...jetzt ist es doch wieder êin recht langer Post geworden^^


    Pff, das ist ein Vorspeisen-Post.;P

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  13. Leon Delüx

    Registriert am: 20.07.09

    Beiträge: 2122

    Naja dafür das ich das im Prinzip schonma geschrieben hab war es recht lang^^
    Aber ich weiss nur noch das ich unfassbar enttäuscht war während dem ganzen Krieg. Hab auch kaum noch coole Szenen im Kopf.
    -Whitebeard spießt Feuerfaust auf
    -Whitebeard erscheint hinter Akainu
    -Ruffy knüppelt Garp weg
    - und ungeschlagen die beste Szene-> Buggy und die Teleschnecke.
    Das sind die Szenen die ich gut fand bzw die, die mir jetzt nachträglich als gut in Erinnerung geblieben sind.
    Aber dafür gefühlt 100 Folgen...puhhh
    Vllt würde ich anders drüber denken wenn wenigstens ein geiler Kampf drin gewesen wäre^^

    Selbst Ace Tod fand ich doof weil ich es bis heute nicht einleuchtend finde das Feuer durch Lava stirbt, auch weil Logia Früchte sich eigentlich auflösen können wenn kein Haki im Spiel ist.
    Naja ist ja Odas Welt, muss ich wohl akzeptieren.

    Ach ne abgesehen davon das des so öde war stimmt da auch so viel vorn und hinten nicht und ich könnt da fast an jeder Szene rummotzen aber ich will jetzt hier auch nicht so als Meckerpott da stehen :D

    Ich hoffe einfach es geht jetzt wieder aufwärts, hab jetzt auch angefangen den Anime zu lesen und Punk Hazard find ich jetzt auch schon wieder besser wobei sich One Piece soooo langsam etwas von den 0815 Anime Klischees entfernen dürfte. Der Zeichenstil ist so viel besser geworden(bis auf Nami&Robin->doppeltsodürr aber dafür Brüste so groß wie ein Kleinwagen seit dem 2Jahre Sprung)
    warum nicht auch der Stil des ganzen Animes.
    (er soll sich nicht von Grundauf ändern aber er dürfte so ein paar Altlasten ,wie zB alle sind immer erstaunt und man muss jedes Gesicht einzelnd sehen, mal zurücklasse)

    Hab schon hohe Erwartungen weil die Serie mich jetzt schon so lange begleitet hat, nur wenn ich jetzt grad so Sachen wie Hunter x Hunter(Remake) gucke dann frag ich mich ob mich nur die Nostalgie bei One Piece hält.

    Nun ja. Ein etwas deprimierter/enttäuschter langjähriger Fan sagt jetzt erst einmal gute Nacht ^^

  14. PerfectPatrick

    Registriert am: 23.05.12

    Beiträge: 5566

    Gut ich muss zugeben die Filler haben manchmal echt genervt, ich glaub Ruffy hat sich tausend mal an eine Szene aus einer Kindheit erinnert und ich fand es irgendwie komisch das die Kapitäne der neuen Welt so viele Probleme mit den Pacifistas hatten, ich meine bedeutet das Ruffy jetzt schon stärker als die Kapitäne?
    Und auch etwas merkwürdig fand ich das sich Squardo einfach überzeugen lassen hat das Whitebeard und die Weltregierung einen Handel gemacht haben, das ist für mich Storytechnisch nicht ganz sauber

    "Wenn du Vegetarierer oder Veganer bist, dann verpiss dich vom Grillen - Etienne Gardè 2014"
  15. Brala

    Registriert am: 02.09.10

    Beiträge: 6558

    @Aces Tod:
    Ich erwarte, das es noch drauf eingegangen wird, wie das genau damals gemeint war mit Aka Inus Kommentar, aber es scheint wohl unter Logias wohl ne ganz andere Sache zu sein, wenn es heißt, dass beim Duell zwischen Ao Kiji und Aka Inu beide beinahe gestorben wären und selbst mit ihren Logia-Fähigkeiten sich nicht komplett regenerierten.

    @Punkt mit Squardo:
    Die Pazifistas konzentrierten sich damals einzig auf die Captains der Neuen Welt und schienen die Bande von WB zu verschonen und Ace stellte sich als Sohn von Roger heraus, der seinerseits Squardos Bande vernichtet hat. Ich würde es zwar nicht perfekt bezeichnen die Argumentation, aber soweit kann ich verstehen, wieso Squardo sich zuerst von WB verraten fühlte.

    @'Zuviel' Brüste bei Nami und Robin:
    Es gibt nicht zuviel, nur zu wenig.

    @Captains der neuen Welt und Pazisfista:
    Ich würde sagen ja, das Ruffy stärker ist. Es waren schließlich 'nur' Captains der Neuen Welt und keine Kaiser oder Samurai. Wie zb Brownbeard und der versagte bereits gegen Basil Hawkins. Sie(also die Captains der NW) sind sicherlich 'stark', aber das ist immer relativ.

    ""If your worries and doubts torment you, then just stop thinking about them." Momiji Binboda,"
  16. PerfectPatrick

    Registriert am: 23.05.12

    Beiträge: 5566


    Brala schrieb:

    @Punkt mit Squardo:
    Die Pazifistas konzentrierten sich damals einzig auf die Captains der Neuen Welt und schienen die Bande von WB zu verschonen und Ace stellte sich als Sohn von Roger heraus, der seinerseits Squardos Bande vernichtet hat. Ich würde es zwar nicht perfekt bezeichnen die Argumentation, aber soweit kann ich verstehen, wieso Squardo sich zuerst von WB verraten fühlte.



    Gut aber ich fand die Reaktion schon ein wenig zu hart einfach mal dem marinetypen glauben schenken und ein mit dem Schwert auf ihn losgehen, also ich hätt zumindest ein wenig mehr gezweifelt

    @'Zuviel' Brüste bei Nami und Robin:
    Es gibt nicht zuviel, nur zu wenig.


    na irgendwann wird es doch zuviel, es gibt da ja ein paar Bilder, also schön ist was anderes

    @Captains der neuen Welt und Pazisfista:
    Ich würde sagen ja, das Ruffy stärker ist. Es waren schließlich 'nur' Captains der Neuen Welt und keine Kaiser oder Samurai. Wie zb Brownbeard und der versagte bereits gegen Basil Hawkins. Sie(also die Captains der NW) sind sicherlich 'stark', aber das ist immer relativ.


    Gut kann man so sehen. Wobei mir einfällt das es bei Longplay Anime immer diese Sache gibt das die ersten gegner schwach erscheinen, weil ich stell mir grad vor wie schwach eigentlich Arlong ist, der wollte die Menschen vernichten, das ich nicht lache alleine gegen Smoker hätte er schon keine chance gehabt, da hätten auch namis Karten nich geholfen.

    "Wenn du Vegetarierer oder Veganer bist, dann verpiss dich vom Grillen - Etienne Gardè 2014"
  17. ichhassedas

    Registriert am: 25.01.11

    Beiträge: 2435


    PerfectPatrick schrieb:


    @'Zuviel' Brüste bei Nami und Robin:
    Es gibt nicht zuviel, nur zu wenig.



    schrieb er mit seiner signature =D



    also der krieg war große klasse
    endlich mal action vom feinsten und es sind sogar mal welche gestorben.
    was bei OP so gut wie nie vorkommt
    sonst sähe die marine ja alt aus so wie ruffy & co mit den schon umgegangen sind ;)

    und die mädels (nami & robin) fand ich damals besser jetzt sind sie zu üppig ausgestattet

    ""Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!""
  18. Futago

    Registriert am: 30.12.09

    Beiträge: 686


    ichhassedas schrieb:

    und die mädels (nami & robin) fand ich damals besser jetzt sind sie zu üppig ausgestattet



    Das ist jetzt hier schon das zweite mal das eine Diskussion über One Piece zu einer über Brüste abdriftet.

    ""Früher wurde mit sozialen Netzwerk die Caritas gemeint, heute dass man über Twitter schreibt das man gerade scheißen ist" Urban Priol http://www.youtube.com/user/MrFutago87 https://twitter.com/MrFutago87"
  19. CleToons

    Registriert am: 16.11.12

    Beiträge: 10


    PerfectPatrick schrieb:

    Gut kann man so sehen. Wobei mir einfällt das es bei Longplay Anime immer diese Sache gibt das die ersten gegner schwach erscheinen, weil ich stell mir grad vor wie schwach eigentlich Arlong ist, der wollte die Menschen vernichten, das ich nicht lache alleine gegen Smoker hätte er schon keine chance gehabt, da hätten auch namis Karten nich geholfen.


    Meiner Meinung nach sind in One Piece solche Kräfteverhältnisse noch ganz gut gelöst, bzw gibt es meist eine logische Erklärung für den Stärkeaufbau der Charaktere.
    Arlong hatte ja soweit ich weis keine größeren Ziele, sondern gammelte seit Jahren auf Namis Heimatinsel rum und hat die Bevölkerung terrorisiert. Er war ja auch quasi schon gebrochen wenn man sich seine ganze Hintergrundgeschichte mit Fisher Tiger und Jimbei ansieht. Bevor die ganze Nummer auf Kokos angefangen hat bekam er ja auch zum Beispiel einmal von Kizaru den Hintern versohlt, also sollte er trotz seines Rassismus wissen das es auch Menschen gibt die ihm Haushoch überlegen sind. Ich würde ihn schon als einen der Stärksten Charaktere des East Blue einschätzen der sich durchaus auf der Grandline durchsetzen könnte, auch wenn er von Ruffy besiegt wurde.

    Was den Krieg angeht so fand ich ihn im Manga absolut spitze, die Anime Umsetzung war relativ gemischt. Filler und Zensur können einem da schon ganz schön den Spaß verderben, und gerade bei One Piece hab ich das Gefühl das die beim Anime in Sachen Animationsqualität etc. ganz schön sparen, was halt bei so einem großen Krieg mit Massenschlachten ziemlich fatal ist. Trotzdem freu ich mich auf Punk Hazard, der Arc hat mir nämlich im Gegensatz zur Fischmenscheninsel ganz gut gefallen.

  20. Zyklotrop

    Registriert am: 30.09.12

    Beiträge: 88


    Brala schrieb:

    @'Zuviel' Brüste bei Nami und Robin:
    Es gibt nicht zuviel, nur zu wenig.



    Aber das sieht doch echt nicht mehr schön aus. :O

Eine Antwort schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.